Historie

Stationen der Arbeit des Chors

  • 1991 3. Platz beim internationalen Chorwettbewerb auf Malta
  • 1992 2. Platz beim Chorwettbewerb in Horbach/Westerwald
  • 1992  Teilnahme beim Kreisleistungssingen in Siegen
  • 1993 Chorreise nach Paris mit Konzert im „Notre Dame“
  • 1993  Teilnahme am Bezirksleistungssingen in Grevenbroich
  • 1994 Verleih des Titels „Meisterchor des Sängerbundes NRW“ in Soest
  • 1994 1. Platz beim Chorwettbewerb in Rudersdorf bei Siegen
  • 1995 Teilnahme an Meisterkonzerten in Grevenbroich, Bochum, Neuss
  • 1995 Teilnahme an den Chortagen des Sängerbundes NRW in Detmold
  • 1995 Konzertreise mit dem Philharmonischen Chor Moers
  • 1996 Verleihung des Titels „Chanpionchor der internationalen Chortage Bodensee“
  • 1997 1. Platz beim Chorwettbewerb in Daubringen bei Gießen
  • 1997 3. Platz beim Chorwettbewerb in Montabaur
  • 1997 Teilnahme am Landeschorwettbewerb NRW in Wuppertal
  • 1998 Teilnahme am Zuggalmaglio-Volksliederwettbewerb in Kevelar und Verleihung des Titels „Volkslieder-Leistungschor des Sängerbundes NRW“ mit 4 mal „sehr gut“
  • 1998 Konzertreise in die Toskana mit Auftritten im Dom zu Padua, Montecatini und Florenz
  • 1999 Zum zweiten mal Verleih des Titels „Meisterchor des Sängerbundes NRW“ mit 4 mal „sehr gut“ in Gummersbach
  • 1999 Chorreise in die Fränkische Schweiz mit Konzert in Bamberg und Messegestaltung im Franziskanerkloster Vierzehnheiligen
  • 2000 2. Platz beim Chorwettbewerb in Nomborn
  • 2000 Uraufführung der prämierten Frauenchorwerke des Kompositionswettbewerbes des Sängerbundes NRW
  • 2001 Teilnahme am Landeschorwettbewerb NRW in Hamm
  • 2001 Zum zweiten Mal Verleihung des Titels „Volksliederleistungschor des Sängerbundes NRW“ mit 4 mal „sehr gut“ in Schmallenberg
  • 2002 2. Platz beim Chorwettbewerb in Horbach/Westerwald
  • 2002 Konzertreise nach Prag
  • 2004 Zum 3. Mal Verleihung des Titels „Meisterchor des Sängerbundes NRW“ mit 3 mal „sehr gut“ und 1 mal „gut“ in Moers
  • 2004 Zum 3. Mal Verleihung des Titels „Volksliederleistungschor des Sängerbundes NRW“ mit 3 mal „sehr gut“ und 1 mal „gut“ in Netphen
  • 2004 Konzertreise nach Wien
  • 2006 Chorreise nach Berlin
  • 2007 Neues Chorkonzept: Cantare 2020 – Singen in jedem Lebensalter
  • 2007 Chorreise nach Stockholm
  • 2007 Verleihung des Titels „Zuccalmaglio-Chor Gold im Chorverband NRW“ an Cantare-Collegium Vocale 
  • 2008 Teilnahme des Cantare-Collegium Vocale am Bundesleistungssingen des ChorVerbandes NRW
  • 2008 Konzerte aller neuen Chorgruppen in verschiedenen Orten
  • 2009 Chorreise nach Hamburg

Schreibe einen Kommentar