Cantare Repelen Die Innovation des vokalen Musizierens aus Moers-Repelen

…. 2 Aufnahmetag

13389284_1207702559262151_977541300_o13396768_1207702442595496_1694392357_o13405451_1207702372595503_691440818_o13442101_1207702232595517_1117141263_o13445985_1207703152595425_378988133_o13446016_1207702639262143_1582780418_o


Gestern nun der zweite Aufnahmetag. Die ersten vier Stunden gehörten dem „Collegium Vokale“. Hochkonzentriert wurde Titel wie „Est dal“ von Zoltan Kodaly oder „Thula Babana“ im Arrangement von Hendrik Hofmeyr angegangen. Hier und dort schlich sich ein kleiner Fehler, der immer wieder eine Wiederholung erforderte. Bis es letztlich perfekt war.

13397058_1207702959262111_333094352_o13405539_1207701962595544_555309899_o13441812_1207701822595558_143093420_o


Unser Tonmeister und Toningenieur Holger Siedler vom THS Studio Dormagen hat wirklich wieder ganze Arbeit geleistet. Mit Geduld und Einfühlsamkeit gab er immer wieder Tipps und Erklärungen, wie mit der vorhandenen Mikrofonierung umzugehen ist. „Keine Angst! Ein Mikrofon nimmt nur immer das auf, was dort hinein gesungen wird.“ war seine Aussage! Zwischendurch ging es immer wieder zur eigenen Kontrolle der jeweiligen Aufnahme in den Studioraum. „Das können wir aber noch besser“ war danach die eigene Erkenntnis, obwohl es schon gut gelungen war.

13405669_1207823049250102_1948043215_o13410541_1207823042583436_862328845_o13441664_1207823065916767_632335050_o13441738_1207823095916764_1520272740_o13445996_1207823245916749_625700873_o13446019_1207823109250096_463668885_o13446156_1207823215916752_1157408241_o13446382_1207823145916759_1308376074_o13453119_1207823079250099_1439943408_o


Die weiteren 4 Stunden waren dann dem Ensemble „Musical Collection“ vorbehalten. Hier wurde erst einmal der Raum mit Sitzkissen etwas gedämmt. Mit großem Engagement ging es auch hier an die zu bewältigenden Aufnahmen. Mal war der Background-Chor zu laut, mal waren Vokale nicht entsprechend gefärbt. Immer wieder wurde durch Vocal-Coach Hermannjosef Roosen korrigiert und verbessert, um ein noch besseres Ergebnis zu erreichen. Neue Ensemble-Aufstellungen brachten immer wieder einen neuen und schöneren Ensemble-Klang. Ja, es war anstrengend, aber das bisherige Ergebnis machte uns schon stolz.

Heute ist jetzt unser Ensemble „New Generation“, aber auch unser Vocal-Coach selber dran. Wir berichten weiter! Es ist aufregend spannend!

0 Antworten auf “…. 2 Aufnahmetag”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.