Cantare Repelen

Die Innovation des vokalen Musizierens aus Moers-Repelen

The last Coaching

„Muss ich jetzt den anderen Mottoshow-Teilnehmern meinen Titel vorsingen“ war eine der vielen Fragen, die die Teilnehmer bei letzten Coaching vor der großen Show am 09. April 2011, 17:00 Uhr in der ev. Dorfkirche in Moers-Repelen bewegte. Als Vocal-Coach Hermannjosef Roosen und Performance-Coach Antonia Weyers das bestätigten, folgte nur noch ein seufzendes: „Oh Gott!“ und der Adrenalinspiegel stieg.

Lisa WINDPASSINGER

Jeder beurteilte

Lukas KRANZ


Jede/r Teilnehmer/in gab ein kurzes Statement der eigenen Eindrücke und Empfindungen zu dem jeweiligen Auftritt ab, bis dann die Fachleute Korrekturhinweise und weitere Hilfen gaben.

Dann gab es erst einmal eine verdiente Mittagspause

Insgesamt gab es drei Durchgänge, wo wechselweise mit Mikrofon und Headset gearbeitet wurde. Hier wurden unter Anleitung verschiedene Techniken ausprobiert und dann festgelegt, ob jetzt bei der Show mit Mikro oder Headset gesungen wird. Während die Atmosphäre immer lockerer wurde, wurden die Teilnehmer immer mutiger. Es waren plötzlich keine Konkurrenten mehr, sondern es wurde eine kleine Gemeinschaft, wo jeder dem Anderen helfen wollte und immer wieder noch einen kleinen helfenden Ratschlag zum Auftritt hatte.

Marlène WIRTZ

Dario SANTO

Nicole GOTTSCHALK


Michelle ZUPANCIC

Katrin PIERZINA

Jennifer STAROSCZYK


Am Ende standen dann von allen phänomenale Ergebnisse. „Ich möchte nicht über diese Leistungen entscheiden müssen“, meinte Vocal-Coach Hermannjosef Roosen. „Das Publikum, dass entscheiden muss, wird es sehr, sehr schwer haben“ war auch die Meinung von Performance-Coach Antonia Weyers.

Ein großes Danke auch an die Betreuerinnen Christa Gross, Hanne Weirauch und Andrea Roosen für ihren selbstlosen Einsatz.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2018 Cantare Repelen

Thema von Anders Norén