Sommer, Sonne, Strand und Musik

„Nicht zu glauben, was Cantare-Repelen für die Moerser Kulturlandschaft und weit darüber hinaus zu leisten im Stande ist“ war die kurze aber zutreffende Meinung einer Besucherin. Erlebten doch erst vor zwei Wochen die zahlreichen Zuhörer in einem Konzert der Ensembles Da Capo und Collegium Vokale eine Renaissance des deutschen Volksliedes, so gab es am gestrigen Samstag eine kleine Show mit dem Titel Summer Feeling. Hier gab es Sommerhits aus verschiedenen Jahren und Jahrzehnten am laufenden Band, die die Ensembles Musical Collection und New Generation in eindrucksvoller Manier präsentierten. „Uns fehlen nur noch der Sandstrand, Meer und Sonne“ meinte Vocal-Coach Hermannjosef Roosen in seiner witzigen Moderation, der viele Lacher aus dem zahlreichen Publikum folgten. „Lambada“, „Nah Neh Nah“, „Summer Dreaming“, „Clown“, „Bedingungslos“ und selbst aus dem Jahr 1954 „Mambo Intaliano“ reihten sich aneinander, gefolgt von großen Hits aus der jüngeren Vergangenheit, die von den choreigenen Solisten eindrucksvoll geboten wurden. Bemerkenswert ist in diesem Zusammenhang, dass die Zahl der Solisten bei Cantare immer größer zu werden scheint. Erfreulich auch, dass sich immer mehr junge Menschen Cantare-Repelen anschließen. So waren Sophia (13) und Sarah (14) erstmals mit dabei. Man sah ihren Gesichtern an, dass sie beide viel Spaß hatten und das Singen absolut cool und in ist. Als Abschluss dieser kleinen Show gab es den großen Song von Michal Jackson zu hören „We are the World“, der nicht nur für die einzige Gänsehaut an diesem Abend sorgte. Danke auch an Mark Schmitz für die hervorragende Technik und an Ralf Weyers für die schönen Fotos der nachstehenden kleinen Bildergalerie.

 

Summer Feeling

Plakat

Wer kennt sie nicht, die großen Sommerhits wie „Lambada“, wozu eigene Tänze entwickelt und getanzt wurden. Gemeinsam werden die beiden Cantare-Esembles „Muscial Collection“ und „New Generation“ Ihnen diese und große Hits vergangener Tage am 01. Juli um 19:30 Uhr in der ev. Dorfkirche in Moers-Repelen bei der kleinen Show „Summer Feeling“ präsentieren. Auch Titel wie „Nah Neh Nah“ von Vaya Con Dios aus dem Jahr 1990 oder „Summer Dreaming“ von Kate Yanai werden zu hören sein. Dazu wird die Wunschliste unserer Zuhörer erfüllt, die bei den letzten Neujahrsshows zu hören waren.

Danach geht es dann neben der Kirche in die Linde zu einem leckeren Drink. Die Vorfreude auf den bevorstehenden Urlaub ist danach geweckt und man kann die verbleibende Zeit kaum noch abwarten. Wir freuen uns auf Sie alle.

Tickets gibt es im Vorverkauf unter Tel.: (02841) 28662 Hanne Weirauch oder unter eMail Ticket-Servive. Natürlich, wenn vorhanden auch noch an der Abendkasse.

Eine nette Begegnung

„Mensch wer war das noch, ich könnt den Namen dir nicht nenn – Äääähhhhmmmm“ so eröffnete Cantare mit den beiden Ensembles „Da Capo“ und Collegium Vokale“ das gestrige Volksliederkonzert unter dem Titel „Kein schöner Land“ in der ev. Dorfkirche in Moers-Repelen. Man stelle es sich vor: Ein Senioren-Ensemble eröffnet ein Konzert mit einem Titel der aktuellen Vocal Band „Maybebop“. Viel Witz in der Präsentation führten zu einem teilweise lauten Lachen der zahlreich anwesenden Zuhörer.

Mit viel Witz und Wissen führte auch Vocal-Coach Hermannjosef Roosen durch das einstündige Programm, wobei viel neues über Herkunft und Inhalt der zu hörenden Volkslieder zu erfahren war. „Volkslieder gehören zu unserem deutschen Kulturgut, die es weiterzutragen gilt. Sie erzählen musikalisch in vielfältig, ausgeschmückter Form kleine Geschichten aus der jeweiligen Entstehungszeit, die es zu interpretieren galt.“ Dies war dann auch deutlich bei den entsprechenden Interpretationen beider Ensembles zu spüren.

Anwesende Chorleiter lobten den homogenen, dynamisch beweglichen, sauberen und intonationssicheren Chorklang beider Ensembles, was uns natürlich sehr stolz macht. Es sei wirklich nicht zu glauben, dass das „Ensemble Da Capo“ ein Durchschnittsalter von 72,4 Jahren hat, wenn man es nicht selber gehört hätte. Ein herausragendes Beispiel, dass gutes Singen in jedem Alter möglich ist. Diese noch ausgeprägteren Formen fand man im „Ensemble Collegium Vokale“ bei durchkomponierten Volksliedsätzen von Reger, Henkhaus Kodaly und vielen weiteren mehr.

„Einfach nur toll“ war der treffende und kurzumschreibende Kommentar einer Besucherin bei verlassen der evangelischen Dorfkirche.

Hier ein kleine Bildergalerie. Ein herzliches Danke dafür an Ralf Weyers für die tollen Fotos:

Kein schöner Land in dieser Zeit

Plakat

Wer kennt sie nicht, die schönen, alten Volkslieder oder volkstümlichen Weisen aus Deutschland, wodurch musikalisch Geschichten und Anekdoten aus früheren Zeiten erzählt werden. Leider sind sie heute in den unterschiedlichsten Formen noch seltener zu hören, da dieses schöne deutsche Kulturgut nur noch im geringem Maße durch Interpreten weitergetragen wird.

So aber nicht am 18. Juni um 17:00 Uhr in der ev. Dorfkirche in Moers Repelen. Hier trägt nicht nur das Konzert der „Cantare-Ensembles DaCapo & Cellegium Vokale“ den Titel „Unsere schönsten deutschen Volkslieder“, sondern es werden auch die Zuhörer ebenfalls eingeladen mitzusingen.

Tickets zum Preis von 10,– € für dieses Konzert gibt es unter Telefon +49 2841 780736 oder eMail: ticket.service@cantare-repelen.de im Vorverkauf und natürlich, falls vorhanden, auch an der Abendkasse. Einlass ist um 16:30 Uhr.

Diamantene Hochzeit Gerd & Gertrud Friesen

Sechzig Jahre lang zu zweit, ein ganzen Leben Seit‘ an Seit‘.
Höhen waren und auch Tiefen, manchmal gar die Tränen liefen.
Aber alles ging vorbei – zusammen hielten diese zwei.
Sie haben Gottes Wort erfüllt, des Herzens Sehnsucht auch gestillt.
Sie wurden eins nach Gottes Rat, ein Ganzes sind sie – ohne Naht.
Herzlich gratulieren alle und gehen zu dem Freudenmahle.
Das Jubelpaar, es lebe hoch und lebe glücklich lange weiter noch.

Für unser Cantare-Repelen Ensemble „DaCapo“ ist es ein besondere Freude, den Festgottesdienst am 03. Juni 2017 um 16:30 Uhr in der ev. Dorfkirche in Moers-Repelen musikalisch für unser Gründungsmitglied gestalten zu dürfen. Gertrud Friesen ist auch heute noch aktives Cantare-Mitglied.

Alle Cantare-Sängerinnen aus allen Ensembles wünschen dem Jubelpaar Gerd & Gertrud Friesen von Herzen alles erdenklich Gute und Gottes Glück und Segen für die Zukunft.

 

Die nächste Aufgabe wartet ……

Nachdem wir am vergangenen Sonntag die Konfirmation in der ev. Dorfkirche in Repelen unter frenetischem und spontanem Beifall der Kirchenbesucher musikalisch gestaltet haben (leider gibt es bis heute davon noch keine Fotos), steht nun die nächste Aufgabe für unsere Ensembles „Musical Collection & New Generation“ an ( Ihr erinnert Euch: https://cantare-repelen.de/2016/11/cantare-service-fuer-jedermann ) :

Die Hochzeit von Jannina & Marvin in der Ev. Friedenskirche, Am Kirchplatz, Duisburg-Rheinhausen:

Natürlich ist Cantare-Repelen kein „Kirchenchor“, aber wir beherrschen auch dieses musikalische Genre 😉 !

Konfirmanden 2017 & Musical Collection

Plakat

New Generation

Ev. Dorfkirche Repelen

Musical Collection

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Für unsere Repelener Konfirmaden, wozu Sophia Präker (Tochter unseres Mitgliedes Kirstin Präker) zählt, gestalten unsere Ensembles „Musical Collection“ und „New Generation“ diese für unsere Repelener Jugendlichen für die Zukunft prägende Feierlichkeit am 14. Mai 2017 in der Ev. Dorfkirche in Moers-Repelen.

Dies ist uns ein großes Bedürfnis, da wir uns zu unserem Herkunftsort sehr verbunden fühlen und unsere Tätigkeit gerne in den Dienst aller Repelener Bürgerinnen und Bürger stellen.

Celebrans ist der Pfarrer der ev. Dorfkirche Uwe-Jens Bratkuss-Fünderich. Die (reparaturbedürftige) Orgel spielt Marius Kehrmann, der es immer wieder versteht um die Probleme der Orgel herumzuspielen, was für ihn wahrlich keine Freude ist.

 

Vorgesehenes Programm:

You raise me up / Westlife
One Moment in Time / Whitney Houston
This is Life / Amy McDonald
Angel / Sarah Mclachlan
The greatest Love of all / Whitney Houston
Bridge over troubled Water – Simon & Garfunkel
The Sound of Silence / Simon & Garfunkel
Wie schön du bist / Sarah Connor

Projekt „Summer Feeling“ ………

Plakat

Sie haben schon immer in der Badewanne gesungen oder summen bei der täglichen Arbeit oder in der Freizeit vor sich hin, dann sind Sie bei Cantare Repelen richtig. Auch wenn man glaubt nicht singen zu können oder die Lehrer während der Schulzeit blöde Bemerkungen über den Gesang gemacht haben, sind alle Interessierten herzlich willkommen an unserem diesjährigen Sommerprojekt „Summer-Feeling“ kostenlos aktiv teilzunehmen. Thema für unsere Show „Summer Feeling“ im Juli sind die 60s und 70s. Interpreten wie „Simon & Garfunkel“, „The Beatles“, „Bee Gees“, „The Beach Boys“, „Led Zeppelin“ und viele mehr stehen hier Im Mittelpunkt. Man kann auch sagen es wird eine „Ü50 bzw. Ü60 Party.
Geprobt wird jeweils dienstags im ev. Gemeidehaus , An der Linde 5, 47445 Moers-Repelen in der Zeit von 20:00 Uhr bis 21:00 Uhr / 21:30 Uhr. Nähere Infos gibt es unter Tel.: 02841 / 780736 Marliese Brinkmann oder 02151 / 393074 Hermannjosef Roosen.

Cantare bei „Im Takt“

An diesem Sonntag ist Cantare Repelen mit dem Ensemble „Musical Collection“ im Chormagazin „Im Takt“ mit dem Titel „Let’s twist again“ zu hören:


Diesen Sender könnt Ihr hören unter:
http://stream.laut.fm/schlagerrallyefm.m3u

Nach der Sendung kann auch abgestimmt werden unter folgendem LinK:
http://onlinevoten.de/poll/62790-welche-5-lieder-haben-euch-in-der-aktuellen-sendung-1202-bis-1802-am-besten-gefallen/

Wir würden uns sehr freuen, wenn Ihr für uns und unseren Titel abstimmen würdet: „Let’s twist again“

Unsere Veranstaltungen 2017

Hier die unterschiedlichsten Veranstaltungen unserer Ensembles während des Jahres 2017. Alles das ist Cantare-Repelen. Wir freuen uns auf schöne Konzerte bzw. Shows und wir freuen uns auf SIE !

Plakat

Plakat

Plakat

Plakat

Plakat

Plakat

Jubelpfiffe und Standing Ovations


„Seit 20 Jahren gibt es diese Form der Neujahrsshow, seit 35 Jahren ist Hermannjosef Roosen Director of Music der vokalen Holding Cantare-Repelen“. So begrüßte Marliese Brinkmann in diesem Jahr die zahlreichen Besucher dieser traditionellen Neujahrsshow 2017 am vergangenen Sonntag.

„Trotz eines Kniescheibenbruches habe ich es mir nicht nehmen lassen, für meine Repelener Familie diese Show zu dirigieren“, stellte Roosen fest, als er die kurzweilige Moderation des Abends übernahm. Das Cantare-Ensemble „Musical Collection“ und die Solistinnen des Ensembles „New Generation“ waren wieder einmal musikalisch glänzend und hochmotiviert vorbereitet, so dass ein Feuerwerk alter und neuer unvergänglicher Hits abgebrannt werden konnte und wurde.

Immer wieder gab es Standing Ovations und Jubelpfiffe mit tosendem Applaus. Ein weiterer Garant war der Stagast des Abends Boysie White, der mit seiner unvergleichlichen Stimme die Besucher in seinen Bann zog. Aber auch für die Cantare eigenen Solisten Antonia Weyers, Lea Deinert und Julia von Salzen (Caroline Weyers war kranksbedingt zum Zuhören verdammt) wie auch an Andrea Roosen ganz es immer wieder tosenden Applaus und immer wieder Jubelpfiffe.

„Musical Collection“ selber ist eine klangvolle und klangschöne musikalische Macht, obwohl auch dort einige Mitglieder krankheitsbedingt (Grippe) nicht dabei sein konnten. Immer wieder gab es an diesem Abend Gänsehautmomente, Tränen der Rührung, genauso wie große impulsive Emotionen. Zum Ende forderten die Zuhörer immer und immer wieder Zugaben. Danke für diese schöne und mitreißende Show an alle Beteiligten. Danke auch an unsere Technik mit den beiden Thomas und an Ralf Weyers für die schönen Fotoeindrücke.

Traditionelle Neujahrsshow 2017

Plakat

Lange schon ist sie in Moers-Repelen zur Tradition geworden, die Neujahrsshow der vokalen Holding Cantare Repelen. Wie in jedem Jahr, so gibt es auch für 2017 wieder einen Stargast, der schon einmal in vergangenen Jahren in Repelen zu Gast war: Boysie White, der ehemalige Lead Sänger der Haarlem Gospel Singers. Natürlich sind auch die Cantare-Ensembles „Musical Collection“ und „New Generation“ mit einem außergewöhnlichen Programm bekannter und neuer Titel der Pop- und Unterhaltungsmusik mit dabei.
.
Termin ist der 08. Januar 2017, 17:00 Uhr Kulturzentrum Moers-Rheinkamp. Tickets zum Preis von 12,00 € gibt es im Vorverkauf unter Tel.: +49 2841 780736 oder unter eMail: management@Cantare-repelen.de oder soweit noch vorhanden an der Abendkasse.

Übrigens können Tickets für diese Show auch ein schönes Weihnachtsgeschenk sein.

Danke, Danke, Danke


„Seit Jahren komme ich zu diesem wunderschönen Weihnachtskonzert nach Repelen. Es ist einfach für mich ein MUSS geworden, so die Weihnachtszeit zu beginnen. Danke dafür an diesen tollen Chor mit seinem langjährigen Leiter!“

Das bemerkte eine Zuhörerin von offensichtlich weit her beim Verlassen der Dorfkirche, die zum Konzert bis auf den letzten Platz gefüllt war. Alte und neue Weihnachtslieder präsentierten die Cantare-Ensembles „Da Capo“ und das „Collegium Vokale“. Oftmals summten dabei die Zuhörer laut mit. Auch die vorgelesene Weihnachtsgeschichte von dem Moerser Hans-Dieter Hüsch „Die Bescherung“ führte zu allgemeinem Schmunzeln.

„Wir sind stolz in Repelen so einen Chor zu haben“, meinte ein ehemaliger Sänger eines anderen Chores. Immer wieder war von den Zuhörern zu hören: „Danke, Danke, Danke, für dieses tolle Konzert!“

Es weihnachtet sehr ….

Plakat

Plakat

Die Vorweihnachtszeit ist nach wie vor die schönste Zeit in der Vorbereitung auf das bevorstehende Weihnachtsfest. In der heutigen, leider schnelllebigen Zeit will oftmals ein vorweihnachtliches Gefühl nicht so recht aufkommen.

Vier Tage vor Heiligabend bieten wir unseren Zuhörern in der ev. Dorfkirche Repelen ein volkstümliches Weihnachtskonzert an, wo die schönsten Weihnachtslieder und -geschichten zu hören sein werden. Auch gemeinsam wollen wir einige Lieder zusammen singen. So nimmt man diese Stimmung mit und freut sich auf die bevorstehende Zeit.

Tickets zum Preis von 10,00 € sind erhältlich unter Telefon (02841) 780736 Marliese Brinkmann.

Absolutes Highlight ……..

„So etwas gibt es hier in unserer Gegend nicht zu hören“, meinte eine begeisterte Zuhörerin beim Verlassen der Kirche und erkundigte sich nach weiteren Cantare Terminen. „Danke für diesen wunderbaren Abend“, meinte ein anderer Besucher. Dr. Wolfgang Ebert, der Initiator dieser Veranstaltung, war der Meinung, dass man so etwas zur Tradition werden lassen sollte in Sonsbeck. Kurzum viel Begeisterung!
.
Lange Zeit haben die Sonsbecker auf ihre Kirche verzichten müssen. Nun war der Tag gekommen, wo die Renovierungsarbeiten abgeschlossen waren und das sollte zu recht auch entsprechend gefeiert werden. Es ist ein wirkliches Kleinod in Sonsbeck geworden.
.
So hatte das Presbyterium unter der Federführung von Kirchbaumeister Dr. Wolfgang Ebert schon lange im Vorfeld diesen Tag mit mehreren Veranstaltungen geplant. Unter anderem auch mit einer Abendveranstaltung, die er unter das Thema gestellt hatte „Popmusik in der Kirche.“. Damit hatte er offensichtlich den Nerv der Sonsbecker getroffen, denn die Kirche war voll.
.
Die Verpflichtung der Cantare-Ensembles Musical-Collection und New Generation (krankheits- und urlaubsbedingt etwas geschwächt) wie auch des Ensembles chant du choeur changeant (das kurzfristig helfend mit eingesprungen ist), erwies sich dabei als Glücksgriff. Das Programm war ein Spaziergang durch Geschichte der Popmusik mit großen Nr. eins Hits aus alter und neuer Zeit, Filmmusik, Musical, wie man aus der nebenstehenden Programmfolge sehen kann. Da wurden Erinnerungen wach.
.
Grandiose Solisten (Lea, Julia, Antonia und Heike und Andrea), die Gänsehaut vermittelten ebenso, wie die chorisch singenden Ensembles. Immer wieder gab es begeisterte Ergriffenheit mit garantiertem Gänsehautgefühl.
.
Kurzweilig führte Cantare-Vocal-Coach Hermannjosef Roosen durch das fast zweistündige Programm, das an keine Stelle langweilig wurde und immer wieder neue Spannung bei den Besuchern weckte.
.
Immer wieder gab von den zahlreich anwesenden Besuchern tosenden Applaus. Standing Ovations, Jubelpfiffe. Ohne mehrfache Zugaben wurden die Sängerinnen nicht von den twistend, begeisterten Zuhörern entlassen.

Hier eine kleine Bildergalerie aus Fotos von Ralf Weyers. Danke dafür. Danke auch an Thomas Bähren für die Tolle Technik an diesem Abend
(mehr …)

Cantare Service für jedermann

Neuer Cantare Service

Neuer Cantare Service

Ab sofort bietet Cantare-Repelen einen neuen Service an, für alle die eine hervorragende musikalische Begleitung durch Chöre und Solisten haben wollen:

Zum Beispiel bei

Hochzeitsfeiern,
Silberhochzeiten,
Goldhochzeiten,
Firmenevents und ähnlichem

Gerne berücksichtigen wir dabei Ihre Wünsche und Vorstellungen, die kurzfristig realisiert werden können.

Sprechen Sie uns einfach an über unsere eMail: Management@cantare-repelen.de